Mjays Planet

A Change

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on March 15, 2010

I’ve decided I want to populate this blog again.
But there will be some changes. First, this blog will be written in English from now on. Second, I won’t put the occasional findings on here, nor will I put up funny stories here. For all that, you’ll still be able to go to my Tumblr. This place is intended to become my platform for longer thoughts and views, which deserve a place of their own.

So thanks for listening. We’ll see where this journey takes us.

tschuldigung…

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on May 23, 2009

(via Hey there, aryn)

Und auf’s Ohr gibt’s derzeit Bodi Bill.

i can read

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on May 14, 2009

True, true

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on May 12, 2009

 

 

 

(via ffffound.com)

Cut&Paste Berlin

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on April 17, 2009

Mit freundlicher Unterstützung der Spex, die Karten verlost haben, bin ich morgen abend dann mal hier: Der Cut&Paste Berlin.

Worum geht’s? Designer treten in den Kategorien 2D-Design, 3D-Design und Motion-Design in Manier eines HipHop-Battles gegeneinander an. Spannend daran ist, dass der komplette Prozess live via Beamer nachverfolgbar ist. Aber mehr dazu direkt bei der Spex.

Achja, für alle die nicht in Berlin rumhängen oder denen die € 12 zu teuer sind, gibt es auf der Website auch einen Livecast, sodass man das Spektakel auch aus der Ferne beobachten kann.

Tagged with: ,

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on April 15, 2009

The only thing I ever saw that came close to Objective Journalism was a closed-circuit TV setup that watched shoplifters in the General Store at Woody Creek, Colorado. I always admired that machine, but I noticed that nobody paid much attention to it until one of those known, heavy, out-front shoplifters came into the place… but when that happened, everybody got so excited that the thief had to do something quick, like buy a green popsicle or a can of Coors and get out of the place immediately.

So much for Objective Journalism. Don’t bother to look for it here—not under any byline of mine; or anyone else I can think of. With the possible exception of things like box scores, race results, and stock market tabulations, there is no such thing as Objective Journalism. The phrase itself is a pompous contradiction in terms.

Hunter S. Thompson: Fear and Loathing on the Campaign Trail ’72.

Gut gebrüllt, Löwe.

Done

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on April 6, 2009

done

(via)

Tagged with:

Der Bully

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on March 6, 2009

Manche Werbung muss man lieben. Wie diese Serie zum 60sten des Bullies. Der ist zwar auch schon zwei Jahre her, die Motive begeistern trotzdem noch.preview_600_878preview_600_878_policepreview_600_878_ideals

Tagged with: ,

Stapelverarbeitung

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on November 17, 2008

Da ist schon wieder einiges angefallen, und die Zeit reicht gerade nicht, das alles ausführlich zu bearbeiten, daher hier nur die Kurzversionen:

Blitz Lovin’ Productions haben einjähriges gefeiert und ein ziemlich lustiges Line-Up dafür organisiert. Bei The Duloks kann man mal reinhören. Juiceboxxx, der verkokste Rapper, dürfte sicher auch einige interessieren. Und mit der New Yorker New Punk-Band Team Robespierre wurde das Spektrum von Blitz Lovin’ dann auch gut vervollständigt.

Ja, Panik! waren auch in Heidelberg zu Gast. Und diese Band ist unbedingt allen, die noch etwas für deutschsprachigen Indie übrig haben (nein, die klingen nicht wie Tocotronic) zu empfehlen.

Alle versuchen gerade die letztendlich erfolgreiche Kampagne Obamas für die deutsche/europäische Politik umzumünzen und für die Parteien nutzbare Schlüsse daraus zu ziehen. Eine der besseren Zusammenfassungen findet sich hier bei Netzpolitik. Ich werde mir da sicherlich auch noch mal Gedanken zu machen, möchte bis dahin aber erstmal auf die Herren mspro und plomlompom aufmerksam machen.

Der Economist hat sehr schön analysiert, wie das Bloggen im Mainstream angekommen ist. Und damit mal wieder eine Empörungswelle derjenigen ausgelöst, die das Bloggen jetzt am Rande des Todes angekommen sehen. Soviel also zu der auch hier vor einiger Zeit geführten Diskussion bzgl. Professionalisierung vs. Authentizität. Achja, Upload hat da auch noch was zu. Werd ich wohl demnächst auch nochmal was zu schreiben.

Eine Welle der Entrüstung ist in krasser Form bezüglich MdB Lutz Heilmann durch Großbloggersdorf geweht, mal schauen was sich bezüglich der Sache mit dem Theo Zwanziger noch so tut.

So, genug Link-Love für heute. Demnächst gibt’s wieder ausführlicheres.

Tagged with:

kurz verlinkt

Posted in Sonstiges by Martin Spindler on October 28, 2008