Mjays Planet

We Have Band

Posted in Musik by Martin Spindler on December 16, 2008

We Have Band @ Zum Teufel, Photo by Ria

Die meisten Konzerte, die ich in letzter Zeit besucht habe, waren von Bands, die noch keinen Plattendeal hatten. Meiner Meinung nach eine gute Verdeutlichung des Paradigmenwechsels in der Musikwelt. Früher hat man getourt, um PR für die Plattenverkäufe zu machen. Mittlerweile wirft man seine Musik ins Internet um sie remixen zu lassen und um PR für die Konzerte zu machen. Aber was laber ich. Das hier soll ja ne Konzertbesprechung (oder so was in der Art) werden.

Ich war mal wieder im Teufel, bei einer dieser kleinen britischen Bands, welche die Jungs von Blitzlovin‘ irgendwie dazu überreden konnten, in diese kleine Stadt hier zu kommen. Die Band, die sich diesmal überreden lies für einen Abstecher nach Heidelberg zu kommen und ne Show zu spielen heißt We Have Band.

We Have Band, von der Band konnte ich mich schon vor dem Konzert kaum satt hören. Gerade die Single “Oh!”(50 Bones) und das auf Kitsuné Maison 6 (The Melodic One) erschienene “Hear It In The Cans” sorgen für Ohrenschmaus. Nun hab ich aber immer ein Problem damit, wenn ich die Musik zu oft höre, bevor ich auf ein Konzert gehe. Es gibt keinen Überraschungseffekt. Es gibt kein “Huch, die sind ja unerwartet gut” und kein “Warum hab ich von denen noch nie was gehört” sondern meistens werden die aufgebauten Erwartungen gnadenlos enttäuscht.

Und um ehrlich zu sein: die Vorband lies erst einmal nichts gutes erwarten, so dass der Griff ganz automatisch erstmal zum Bier ging.

Als sie dann jedoch spielten, überzeugten sie. Aber wie. Mann merkt Dede ein wenig an, dass die Legende, sie wurde in die Band gezwungen, nicht von ungefähr kommt. Wie beschreibt man nun den Sound dieser Band, die sich hat, nun am besten? Und wie beschreibt man die Stimmung in einem Publikum, dass sich zur Hälfte aus den Freunden der hier aus der Ecke stammenden Vorband und nur marginal aus tatsächlich an der Musik interessierten zusammensetzt? Wie beschreibt man das Gefühl, total betrunken, aber guter Laune rausgeschmissen zu werden? Am besten wohl gar nicht. Ich geb euch jetzt einfach ein Video.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: