Mjays Planet

Wenn die rechte und die linke Hand …

Posted in Politik by Martin Spindler on May 13, 2008

Die L-Bank das Landes Baden-Württemberg findet sich selbst schlecht.

Das Land Baden-Württemberg fordert seit nunmehr einem Jahr Studiengebühren in Höhe von € 500 pro Semester von seinen Studenten. Um ‘soziale Härtefälle’ abzufangen beauftragte man die landeseigene L-Bank, Kredite für eben diese Studiengebühren anzubieten.

Nun möchte man meinen, diese Kredite würden studentenfreundlich gestaltet, schließlich geht es ja darum, denjenigen Studenten ein Studium zu ermöglichen, die diese Gebühren eben nicht von den werten Erzeugern bezahlt bekommen. Und was sagt dann der Vorstandsvorsitzende eben dieser landeseigenen L-Bank zur Stuttgarter Zeitung?

Ich kann jedem nur raten, sein Studium ohne Kredit zu finanzieren, sondern durch Jobben, Unterstützung der Familie oder indem auf etwas verzichtet wird.

[Zeitungsausschnitt][via]

Nunja, auf meine Wohnung und Nahrung kann ich schlecht verzichten, ich arbeite schon am Anschlag (ich darf aus steuerrechtlichen Gründen gar nicht mehr verdienen, ohne meinen Studentenstatus zu riskieren, sic!) und dann empfiehlt mir der Vorsitzende genau der Bank, deren Kredit ich gerade in Anspruch nehmen musste, das besser nicht zu tun? Man muss dieses Land einfach lieben. Schließlich haben wir ja gelernt, dass das Chaos was gutes ist.

Tags: , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: