Mjays Planet

Don’t drink and blog

Posted in Musik by Martin Spindler on February 27, 2008

Aus diesem Grund gibt es erst heute wieder neues.
Ich war nämlich, wie ich bei Twitter schon angekündigt hatte, mal eben so in ein lustiges Konzert gestolpert, von dem ich keine Ahnung hatte, was mich erwarten würde.

Was der Teufel dann aufgetrieben hat, konnte sich durchaus hören lassen.
Es handelt sich um Jenny Hoyston, die wohl mit Ihrer Band Erase Errata mal ein paar Platten verkauft hat und jetzt scheinbar schon länger ‘Solo’, heißt: nur mit ihrer Schlagzeugerin, unterwegs ist, und sich dann Paradise Island nennt.

Hier ein paar Konzerteindrücke:

IMG_5651.JPG
IMG_5652.JPG
(Danke Mary für die Fotos)

Ich mag ja so inspirierten “Krach”, und war wirklich positiv überrascht. Wer sich ein ‘Bild’ von der Musik machen will, kann das bei MySpace machen. (Last.FM findet leider nichts spielbares.)


Achja, nochwas: wir wurden beim Kicker ziemlich abserviert. Irgendwie sollte ich mehr spielen.

Tags: , ,

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Yurtdisi Egitim said, on March 10, 2008 at 09:38

    mein Deutsch ist nicht gut, is it availible in English

  2. why said, on June 16, 2008 at 10:54

    Shame on you that you didn’t know her. But, I am glad you liked it.

    I really should teach you some more about music. I know it would be tough but we agree on the Beatles, at least a little bit.

    Till then, have fun with lastfm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: